user_mobilelogo

 

Mein Name ist Maximilian Jany und meine Darstellungsform ist die des "Bartholomäus".

Ich bin der Medicus und Trankmischer der Gruppe. Hierbei lautet meine Devise: „Erst abschneiden, dann ansehen, dann betäuben“ wobei ich eines der genannten oftmals vergesse oder überspringe....

Trotz meiner mangelnden Bewaffnung und Rüstung bin ich auch ein Mitglied unserer kleinen Kampftruppe.

Meine Fähigkeiten erlernte ich in jungem Alter von einem wandernden Medicus, dem mich meine Eltern zur Ausbildung anvertraut hatten. Als ich auf der Straße unterwegs war lernte ich den einen oder anderen Kniff, und es sollte sich auszahlen: Nach Ende meiner, teilweise erfolgreichen Lehrzeit, trennte ich mich von meinem Meister und zog alleine durch die Lande.

Als ich schließlich ohne eine Kupfermünze in ein Dorf kam und versuchte mir, mit meinem neuen "Wunder-Elixier" ein Bett im hiesigen Wirtshaus zu verdienen geschah ein unvorhergesehenes Unheil und die behandelten Dörfler wurden alle krank.Nachdem man mich wegen „Giftmischerei“ und dem „Experimentieren an Menschen“ zuerst an den Pranger stellte und danach zum Tode verurteilen wollte sprang ein Mitglied des Söldnertrosses, der zufällig in ebenjenem Dorf auch nach Arbeit suchte, ein, um für mich zu bürgen und meinen Hals zu retten.

Seitdem arbeite ich mit ihnen zusammen und verdiene meine Münzen mit den Fähigkeiten die mir offenbar in die Wiege gelegt wurden und mit denen die mein Lehrer mir beibrachte: Das Krankmachen und Heilen von Menschen.